Etwa ein Jahr lang hat Oliver seinen 2007er Mercedes Sprinter nebenbei ausgebaut. Und noch ist Wombats – so der Name seines DIY-Campers – nicht ganz fertig. Doch das ist für Oliver kein Grund, seinen vom Baustellenfahrzeug zum Traumcamper umgebauten Sprinter nicht schon einmal in einem Video zu präsentieren.

Vor allem die kleinen Detaillösungen sind es, die mir an Wombats gefallen. So lässt sich der Wasserhahn am Küchenwaschbecken einfach aus dem Fenster heraus drehen und somit auch draußen nutzen. Und auch die eigenwillige Bettkonstruktion finde ich klasse. Meine besser Hälfte hätte zwar etwas Sorge wegen der Verwindungssteifigkeit aber zumindest Oliver vertraut auf seinen Schwerlastauszug.

Doch genug gesabbelt. Ich wünsche euch viel Spaß beim ersten Teil des Videos (Teil 2 findet ihr etwas weiter unten) und hoffentlich könnt ihr die eine oder andere Idee für euren eigenen Ausbau mitnehmen.

Mit dem Absenden stimmst du unserer Datenschutzerklärung (www.campingbuddies.de/datenschutzerklaerung/) zu. Außerdem versprechen wir hoch und heilig, dass wir dich nicht zuspammen werden 🙂

Oder soll es doch lieber in VW Crafter sein?

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.