Vanlife Doku

Doku-Video: #Vanlife – Leben im Camper

Was genau versteht „man“ eigentlich unter dem Begriff Vanlife? Ich finde, dass kann mal schön jeder für sich selbst bestimmen – doch auch andere Interpretationen müssen erlaubt sein. Ein richtig oder falsch gibt es hier meiner Meinung nach nicht. Und so lassen wir den Titel dieser Doku „#Vanlife – Leben im Camper“ einfach mal unkommentiert stehen. Mir jedenfalls gefällt der 43minütige Bericht, in dem es um ganz verschiedene Personen und ihr Leben mit oder dem Camper geht.

Mit dem Absenden stimmst du unserer Datenschutzerklärung (www.campingbuddies.de/datenschutzerklaerung/) zu. Außerdem versprechen wir hoch und heilig, dass wir dich nicht zuspammen werden 🙂

Emily und Corey zum Beispiel. Sie leben im Camper, haben sich eine 200.000 Personen große Followerschaft in den sozialen Netzwerken aufgebaut und verdienen ihren Lebensunterhalt damit, ihre Fans an ihrem Vanlife teilhaben zu lasen. Ebenfalls erzählt wird die Geschichte des Rentner-Pärchens Alan und Liz, die zwar in einem stattlichen Haus wohnen, aber mehrere Wochen im Jahr mit ihrem selbstgebauten Camper unterwegs sind und die Naturschönheiten der USA erkunden.

Auch spannend:

Auch spannend: Die Familie Fite. Die dreiköpfige Familie ist mit ihrem selbst ausgebauten Ford-Transporter unterwegs. Sie wohnt dauerhaft in ihrem Camper unterwegs. Den Lebensunterhalt sichern die Eltern durch Promo-Jobs. Leicht ist das sicher nicht und wenn man sich dann noch anhört, wie schwer es werden kann, einen vernünftigen Platz für die Nach zu finden, dann überlegt man es sich schon zweimal, ob man es den Fites nachmachen will.

Doch genug der langen Vorrede. Schaut euch die Doku, die ihr auch in der Mediathek des ZDF finden könnt, am besten selbst an. Viel Spaß dabei.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner