Gisela ist 75. Sie wohnt im Wohnmobil und ist ständig on the road. Als sie 67 war wurde ihre rheumatische Autoimmunerkrankung so schlimm, dass ihr trotz einiger Operationen ein Leben im Rollstuhl mit ständigen Schmerzen bevorstand. Doch Gisela ließ sich nicht unterkriegen, stellte ihre Ernährung um, verkaufte ihr Haus, zog in ein Wohnmobil und ging auf Tour. Seither geht es ihr deutlich besser. Den Winter verbringt sie seither in Marokko, im Frühjahr geht es dann zurück gen Norden, nach Deutschland, in die Schweiz nach Österreiche, Kroatien und wohin es sie sonst noch treibt.

[Wenn du magst, dann lass uns doch einen Kommentar da. Wir würden uns freuen.]

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.