Mercedes optimiert fürs neue Modelljahr die Ausstattung für seine Marco Polo-Familie – bestehend aus dem vollausgestatteten Camper Marco Polo (HIER bei uns im Test) und den mit Aufstelldach und Sitz-/Liegebank versehenen Marco Polo HORIZON und ACTIVITY.

Ab Frühjahr 2021 können Marco Polo HORIZON und ACTIVITY mit einem externen 230-Volt-Stromanschluss geordert werden, für alle Modell ist das Sicherheitsfeature URBAN GUARD zu haben (Alarm bei Einbruch und Diebstahl sowie Lokalisierung) und der Totwinkel-Assistent  wird um den Rear Cross Traffic Alert erweitert (Alarmton, wenn beim Rückwärtsfahren ein Wagen kreuzt). Angekündigt wird zudem der neue Mercedes-Benz Citan, der in der 2021er Auflage eine komplette Neuentwicklung sein soll und – ähnlich dem VW Caddy California – vielleicht sogar als Kompakt-Camper auf den Markt kommen könnte. Zumindest aber weist Mercedes darauf hin, dass auch dieses Modell eine für Camper durchaus relevante Basis bietet.

Mercedes Marco Polo im Test

Galerie

Mercedes Marco Polo Mercedes Marco Polo

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.